05.09.21
Tickets Kapelle Petra - Kassel, Grillhütte Niederzwehren, (+ Spezielle Gäste: Neuser | Igor Kamens) in Niederzwehren
zwischenDECKundTAPE Freiluftfinale 2021

Kapelle Petra - Kassel, Grillhütte Niederzwehren (+ Spezielle Gäste: Neuser | Igor Kamens) 05.09.21 in Niederzwehren, Grillhütte

Sonntag 05.09.21
Einlass: 17:00, Beginn: 18:00
Grillhütte, Wartekuppe 27, Niederzwehren

Tickets zu Kapelle Petra - Kassel, Grillhütte Niederzwehren Niederzwehren

PreiskategoriePreisAnzahl 
Normalpreis19,80 € 

Informationen

zwischenDECKundTAPE Freiluftfinale mit

Kapelle Petra
Neuser
Igor Kamens

Doppelschlag: Nach DOTA am 4.9. sind wir auch am 5.9. zu Gast an der Grillhütte Niederzwehren in Kassel!
Mini-Festival mit Kapelle Petra und zwei sehr speziellen Gästen: Neuser (Köln) und Igor Kamens (Kassel). Beide in voller Band-Action, juhu!


Kapelle Petra

Ein Konzept, das sich musikalisch, inhaltlich und auch hinsichtlich der Veröffentlichungs- Zyklen im weitesten Sinne mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter befasst. Jeweils zum Beginn der Saison wird - startend mit “Der Frühling” am 19. März - eine EP mit jeweils vier Songs erscheinen.

Dabei gelingt Kapelle Petra das Kunststück, die Songs nicht zu monothematisch auszugestalten, beim Durchhören staunt man nicht schlecht, wie variantenreich und intelligent die Band mit dieser Grundidee spielt. Gibt auf “Der Frühling” ein Song wie “Reißt die Fenster auf” noch ziemlich explizit Hinweis auf die saisonale Tonalität, ist bei Stücken wie “Wirtschaftsflüchtling” oder “Meine Zeit” ein bisschen mehr Transferleistung nötig, der Bezug erschließt sich eher zwischen den Zeilen:

„Im 4-Jahreszeitenkontext wollten wir textlich auf keinen Fall bloß das Wetter- und die quartalstypischen Baumzyklen eines Jahres beschreiben“, betont der für die Texte verantwortlich zeichnende Opa. „Vor allem ging es um persönliche Momentaufnahmen, die tatsächlich jahreszeitlich bedingt sind. Wir haben die Songs dann auch bewusst in der jeweiligen Jahreszeit geschrieben und aufgenommen.“

Auch Sommer, Herbst und Winter warten mit entsprechendem textlichen und musikalischen Facettenreichtum auf. Und so gelingt Kapelle Petra hier ein Konzept, das liebevoll und gleichzeitig frei interpretiert ist, auf dem man die Kompositions-und Spielfreude der Band aber förmlich hören kann.


Fotos:

Diana Koehne (Uhr)

Marcel Strecker (Band)